ICH KLAGE UM…

… die Opfer der NSU-Mord- und Anschlagsserie.

ICH KLAGE…

… empört über die Verhinderung der versprochenen lückenlosen Aufklärung.

ICH KLAGE AN…

… die rassistische Gewalt in Deutschland und die Personen, die diese Gewalt ausführen oder anordnen.

ICH KLAGE EIN…

… das gute Leben für alle Menschen.

Die Anklage von Rassismus ist der erste Schritt, ihn zu überwinden.

Ich klage an mit meinem Namen:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld; Adresse wird nicht veröffentlicht)

Funktion / Organisation

Deine Stadt (Pflichtfeld)

In den Newsletter eintragen
Newsletter

Wir / ich unterstützen diesen Aufruf. Mein / Unser Name kann im Rahmen der Kampagne „Wir klagen an“
des Tribunal ‚NSU-Komplex auflösen‘ öffentlich verwendet werden.

Erstunterzeichner*innen:

  • Juliane Karakayali, Berlin, Professorin, evangelische Hochschule Berlin
  • Elke Moltrecht, Köln, Akademie der Künste der Welt
  • Ekaterina Degot, Köln, Künstlerische Leiterin, Akademie der Künste der Welt
  • Ralf Mueller von der Haegen, Berlin, Geschäftsführer, FLMH Labor für Politik und Kommunikation GmbH
  • Esther Dischereit, Berlin, Schriftstellerin
  • Manuel Vogel, Jena, Hochschullehrer, Universität Jena
  • Rebecca Wandke, Berlin
  • Kai Kloss, Lübeck, Aktionshunger
  • Janna Frenzel, Berlin
  • A. Hesse, Berlin
  • Friederike Wolf, Hamburg, Aufstehen gegen Rassismus Hamburg
  • Hannah Peaceman, Jena
  • Maria Fichte, Köln, Sozialraumkoordination Mülheim-Nord / Keupstraße, CSH Köln e.V.
  • Juliane Hartnack, Berlin
  • Piroska Heinecke, Hamburg
  • Jana Cattien, London, SOAS, University of London
  • Roman Hanig, Berlin
  • beate maria wörz, Berlin, Bildende Künstlerin|Unterstützerin Bürgerin dieses Landes
  • H. P. Hellermann, Tübingen
  • Silke Betscher, Bremen, Lektorin, Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaften, Universität Bremen
  • Mascha Rohner, Berlin, Die Gottesanbeterin – KungFu-Schule Berlin e.V.
  • Bengü Kocatürk-Schuster, Gummersbach
  • Rebecca Oehms, Hamburg
  • Martina Groß, Berlin, Autorin
  • Von: Vanessa Höse, Köln
  • Anastasia Paschalidou, Frankfurt am Main, Referentin Politische Bildung
  • Tuğçe Özgenç, Köln
  • Sandra Vacca, Köln, La Talpa e. V.
  • Lena Scholle, Lüneburg
  • Stefan Schönfelder, Dresden, Weiterdenken, Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen
  • Florian Schleking, Köln
  • Christian Obermüller, Berlin, spot_the_silence
  • ralf hotanen, lübeck
  • schickSAAL*e.V., lübeck, hostelprojekt
  • freie hütte e.V., lübeck, hausprojekt
  • Birgit Sacher, Göttingen, Geschäftsführerin d. Integrationsrates Göttingen
  • Verena Limper, Köln
  • Sonja Brinschwitz, Hamburg
  • Charlotte Bänsch, Berlin
  • doris schneider, hh
  • Rona Torenz, Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Betaş, Berlin
  • Barbara Glatz, Berlin
  • George Kaplan, Kampagne Blackbox Verfassungsschutz, Berlin
  • Noelle O’Brien-Coker, Redakteurin/Journalistin, Köln
  • Bernd Steets, Autor, München
  • Jonas Lang, Coach e.V., Köln
  • Anna Lebedev*a, Künstler*in, Leipzig/Bukarest
  • D.haufe, Studentin FU, Berlin
  • Martina Poljak, wiss. Mitarbeiterin, Berlin
  • Christin Ihlefeldt, Autorin, Berlin
  • Sigrid Grollmuss, Aktivist, Köln
  • ebru taşdemir, Journalistin, Berlin
  • Birgit zur Nieden, Berlin
  • bahar ericok, Therapeutin, Berlin
  • Sophie Groß, Berlin
  • Elisabeth Probst, Bochum
  • Michaela Bockstegers, Mülheim an der Ruhr
  • Andreas Bohl, München
  • Gerd Bauder, Musiker (last of the humanists), Hamburg
  • Regina Stötzel, Journalistin, Berlin
  • Cantürk Kiran, Student, Berlin
  • Matthias Reichelt, Kulturjournalist, Berlin
  • Sibylle Clauditz, München
  • Hilkje Kempka, Kulturwissenschaftlerin, Theaterschaffende, Hannover
  • Eugen Bergmann, Bürger, Berlin
  • Tine Waskönig, Kauffrau, Berlin
  • Christina Harles, Berlin
  • Simon Glass, Köln
  • Cordula Kropke, Hamburg
  • Martin Umbach, München
  • Marten Flegel, Jena
  • Britta Beuel, Flüchtlingshelferin, Lilienthal
  • Bianca Strauch-Freytag, Designer, Hamburg
  • Elisabeth Rind-Schmidt, Bernried
  • Frank Großkinski, Berlin
  • Nina Liebhaber, München
  • Matthias Galle, Mitgründer der Initiative „Pogrom 91“, Berlin
  • Susann Thiel, Berlin
  • Anna-Katharina Pelkner, Berlin
  • Eva-Isabel Brosch, Berlin
  • AKuBiZ e.V., Pirna
  • Brigitte Ponstein-Schmidt, Berlin
  • armin chodzinski, last of the humanists, Hamburg
  • Ch. Busse, Berlin
  • Armin Mikosch, Frankfurt/Main
  • Natalie Bayer, Kuratorin/Wissenschaftlerin, Münchner Stadtmuseum
  • Siebo M. H. Janssen, Politikwissenschaftler/Historiker-Dozent, Bonn
  • Hans Schlimbach, Gartow
  • Malin Kuhnt, BiLan Bildungsinitiative Lernen aus dem NSU, Kassel
  • ellen kleine, Nideggen
  • Gabriele Mo Loschelder, Berlin
  • Saskia Willich, Universität der Künste, Berlin
  • Maria Diedrich, Mannheim
  • Thomas Frenzel, Berlin
  • Markus Mohr, Hartz-IV-Delinquent, Berlin
  • Susanne Lummerding, Wien
  • Gabriele Mejias, Kommunikationswissenschaftlerin, Berlin
  • Susanne Clasen, Hamburg
  • Gudrun Pelkner, Darmstadt
  • Oliver Fassing, Frankfurt
  • Frank Döhmann, Stellvertretender Rektor, Kunsthochschule für Medien Köln
  • Kathalena Essers, Münster
  • W12, Hausprojekt, Köln
  • BiLan – Bildungsinitiative Lernen aus dem NSU, Bildung gegen Rechts, bundesweit
  • Miriam Lügering, Hamburg
  • Alexander Herold, BiLan – Bildungsinitiative Lernen aus dem NSU, Offenbach am Main
  • Brigitte Saur, Berlin
  • [das schweigen durchbrechen], antifaschistische initiative, Nürnberg
  • Jonas Lendl, Nürnberg
  • Jeannette Crone, Frau, Berlin
  • Alexander Hoffmann, Nebenklagevertreter, Kiel
  • Berenice Brüggemann, Berlin
  • Stephan Kuhn, Rechtsanwalt, Frankfurt
  • Berthold Fresenius, Nebenklagevertreter, Frankfurt
  • Heike Nowotnik, Künstlerin, Berlin
  • Christina Clemm, Rechtsanwältin, Berlin
  • Dr. Björn Elberling, Nebenklagevertreter, Kiel
  • Thorsten Endlein, Bildungsreferent, kopfstand e.V. Bildungskollektiv, Kaufungen
  • Jörg Heuer, Berlin
  • thorsten kühn, Zürich
  • Kathrin Horstmann, kopfstand e.V. Bildungskollektiv, Kaufungen, Kassel
  • Beate Rieple, Bonn
  • Bündnis gegen Rassismus, Berlin
  • mehmet desde, menschenrechtler/ Amnesty Türkei Gruppe, Berlin